25.09.2023

68°Noord: Handgetauchte Jakobsmuscheln aus Norwegen

Mit Seafoodspezialitäten wie Kingcrab und Snowcrab hat sich 68°Noord einen Namen gemacht. Jetzt erweitert das Hamburger Unternehmen sein Sortiment um Jakobsmuscheln aus Norwegen.

"Es ist ein Produkt, dass es in dieser Form und vor allem dieser Qualität noch nicht auf dem europäischen Markt gegeben hat", sagt Tim Eisel, der gemeinsam mit Tim Langeheine die Geschäfte von 68°Noord führt. Die Jakobsmuscheln kommen aus Norwegen, sind handgetaucht und werden zusammen mit dem Rogen als Tiefkühlprodukt sowohl geschlossen als ganze Muschel oder aber in der halben Schale auf den Markt gebracht.

Die kleinste Sortierung der Jakobsmuscheln von 68°Noord hat einen Schalendurchmesser von 9 cm, die größte 14 cm+. Angeboten werden die Muscheln aktuell in 5-kg-Kartons für den Großhandel und die Gastronomie. Bis zum Weihnachtsgeschäft will der Seafoodspezialist mit einer Retailverpackung von 3 Stück am Markt sein.

Dank der Tiefkühlung könne man die Muscheln das ganze Jahr in der gleichen Qualität anbieten, betont Tim Langeheine. "Im Sommer, wenn die Temperaturen steigen, ist die Logistik für lebendfrische Ware häufig nicht mehr möglich, unsere tiefgekühlten Produkte hingegen sind immer verfügbar. Die Tiefkühlung hat für uns auch etwas mit Produktsicherheit und gleichbleibender exzellenter Qualität zu." Zudem biete sie Gastronomen Planungssicherheit. Die TK-Ware sei "nachhaltig, convenient, kalkulationssicher und immer von bester Qualität, da die Muscheln zeitnah nach dem Fang schockgefrostet werden. Die halb geschälten Muscheln erleichtern zudem erheblich die Arbeit des Gastronomen, da er sie nicht mehr öffnen und reinigen muss", heben die Hamburger von 68°Noord weitere Vorteile ihrer tiefgekühlten Jakobsmuscheln aus Norwegen hervor.
68°Noord: Handgetauchte Jakobsmuscheln aus Norwegen
Foto/Grafik: 68°Noord
Angeboten werden die tiefgekühlten Jakobsmuscheln aktuell in 5-kg-Kartons für den Großhandel und die Gastronomie.
TK-Report
TK-Report
Kontakt
  • Kontakt Redaktion
  • Kontakt Anzeigen
  • Kontakt Leserservice

Verlag